The Price Sisters - Traditional Bluegrass

Zum ersten Mal sind mit den jungen Price Sisters aus Ohio Künstlerinnen aus einer der echten Bluegrass Geburtsstätten auf dem Jamboree zu erleben. Und zum ersten Mal eine von zwei Frauen geführte traditionelle Band, immer noch eine Rarität im konservativen Süden. Geigerin Leanna und Mandolinistin Lauren sind Zwillinge, aufgewachsen im inspirierenden Umfeld legendärer Bluegrass-Künstler. Kein Wunder, dass sie ihre Instrumente meisterhaft im traditionellen Stil beherrschen. Dazu ihre besonderen Zwillings-Stimmen, ungewöhnlich und sehr selten in den überwiegend männlichen Bands der Szene zu hören. Das Repertoire bietet überwiegend traditionelle Stücke aus der goldenen Zeit des Genres und äußerst virtuose Mandolinen- und Geigenstücke. Den Schwestern zur Seite stehen Lincoln Hensley (Banjo), Matthew Parsons (Gitarre) und Andrew Brown (Kontrabass).

Das sagt die Presse:
„Bis die Saiten glühen”
(GEA Reutlingen)

powered by webEdition CMS